Kirche

Im Jahre 1555 wurde eine kleine Kirche im romanischen Baustil erbaut. Am 17. Dezember 1868 wütete ein Unwetter über Pfaffschwende und zerstörte die baufällige Kirche. 1870 erfolgte der Abriss der alten Kirche.

Lourdesgrotte

Im Jahre 1913 wird von Pfarrer Xaver Döring die Lourdesgrotte gebaut.  Ermöglicht wurde der Bau der Grotte durch eine Stiftung des Ehepaares Amalie und Nikolaus Müller.

Dorfgemeinschaftshaus

Im September 2007 begann der Bau des neuen Dorfgemeinschaftshauses. Als Basis diente das leerstehende Gebäude der alten Fleischerei und Bäckerei am Anger. Am 16.Mai 2009 war die feierliche Schlüsselübergabe.

Anger und Spielplatz

Im Zentrum unseres Dorfes befinden sich der Anger und ein Spielplatz für unsere jüngsten Einwohner. Auf den Anger stehen zwei Linden sowie eine Sitzgruppe um einen steinernen Tisch.

Kindergarten

Unser Kindergarten wurde im Jahre 1997 in einem ehemaligen Anbau der Schule neu eingerichtet und trägt seit Mai 2012 den Namen „Gobertknirpse“. Namensgeber ist der Höhenzug westlich von Pfaffschwende, die sogenannte „Gobert“.

Grundschule an der Gobert

Mit dem Bau der ersten Schule wurde 1810 begonnen. Wie damals üblich wurden alle Klassen in einem Raum unterrichtet. Unter dem Namen Alte Schule kennen wir das Gebäude, welches im Jahr 1910 erbaut wurde und heute noch als Wohnhaus existiert.

Sportplatz

Im November des Jahres 1930 erwarb die Gemeinde ein Grundstück für die Anlage eines Sport- und Spielplatzes. Ab 1977 wurde der Sportplatz gründlich erneuert und im Jahr 1979 eingeweiht. Anschließend entstand ein großzügiges Sportlerheim mit Umkleideräumen, Sanitärbereichen und einem Versammlungsraum mit einer kleinen Küche.